Nachrichten

75 Beamte am Wochenende in der Dresdner Neustadt im Einsatz

today24. Juli 2023 8

Hintergrund
share close

Dresden – Die Dresdner Polizei ist am Wochenende erneut in der Äußeren Neustadt im Einsatz gewesen. Die Polizisten kontrollierten laut Mitteilung 57 Personen und fertigten sechs Strafanzeigen unter anderem wegen Betruges, Sachbeschädigung sowie Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. 

© Sachsen Fernsehen / Bartsch

So wandte sich ein 29 Jahre alter Mann an die Polizei, der zwei ihm gestohlene Uhren auf einer Internetseite wiedergefunden hatte. Bei einem Scheinkauf konnten Polizisten einen 42-jährigen Mann stellen. Neben den Uhren hatte er noch weiteres Diebesgut sowie zwei Cannabis-Pflanzen in seinem Besitz. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den Deutschen. Außerdem stellten die Polizisten einen 24 Jährigen, der seine Taxifahrt nicht bezahlen wollte. Der Guineer muss sich nun wegen Betruges verantworten, hieß es. Es waren insgesamt 75 Beamte im Einsatz. Die Dresdner Polizei wurde von der sächsischen Bereitschaftspolizei unterstützt.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%