Nachrichten

Zahlreiche Besucher beim Chemnitzer PARKSOMMER – das Open Air Kulturfestival

today24. Juli 2023 11

Hintergrund
share close

Chemnitz – Das Kulturfestival PARKSOMMER in Chemnitz erlebt in diesem Jahr ein wahres Besucherhoch. Bereits in den ersten zehn Festivaltagen konnte das Event 14.000 Besucher verzeichnen. Noch bis 6. August 2023 erwartet die Besucher wieder von dienstags bis sonntags ein abwechslungsreiches Sommerprogramm in den verschiedenen Facetten und Genres zwischen Jazz, Folk, Klassik, Singer-Songwriter, Poetry Slam, Kinderveranstaltungen und Yoga.

© Kristin Schmidt

Besonders die beiden Eröffnungsveranstaltungen mit dem Studio W.M. – Werkstatt für Musik und Theater waren ein voller Erfolg und lockten insgesamt 5.000 Gäste an, was einen neuen Besucherrekord darstellt, wie die Veranstalter mitteilten.

Die abendlichen Konzerte und Poetry Slams erfreuten sich durchschnittlich einer Resonanz von etwa 900 begeisterten Zuschauern. Projektleiterin Kira Mutze zeigt sich begeistert über das enorme Interesse am Festival: „Über alle Genres hinweg verzeichnen wir in diesem Jahr eine deutlich gesteigerte Besucherzahl im Vergleich zu den Vorjahren.“ Zudem sind die neuen Merchandising-Artikel rund um das Maskottchen „Kater Schnurrbert“ bei Jung und Alt äußerst beliebt und tragen zum Erfolg des Festivals bei.

Neben dem Besucherzuspruch hat auch die Crowdfunding-Initiative mit der Volksbank Chemnitz eG zum Erfolg des PARKSOMMMER beigetragen. Bereits 15.000 Euro wurden über diese Aktion gesammelt. Kira Mutze bedankt sich herzlich bei allen freiwilligen Unterstützern und zeigt sich zuversichtlich, dass das gesteckte Ziel von 25.000 Euro erreicht werden kann, besonders wenn das sommerliche Wetter anhält. 

Die Organisatoren hoffen, nicht nur die Besucherzahl des Vorjahres von 21.500 zu übertreffen, sondern auch das Crowdfunding-Ziel zu erreichen.

Das Festival wartet noch bis zum 6. August, immer dienstags bis sonntags, mit Veranstaltungen auf und neben der beeindruckenden 360-Grad-Bühne im Stadthallenpark.

Crowdfunding-Projekt gestartet

Der PARKSOMMER ermöglicht allen Besuchern den kostenfreien Eintritt zu seinen Veranstaltungen. Dennoch ist ein solches Projekt natürlich nicht ohne Eintrittsgelder und Unterstützer realisierbar. Um diese Herausforderung zu meistern, haben die Veranstalter in Kooperation mit der Volksbank Chemnitz eG ein Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen. Dabei geht es vereinfacht gesagt darum, dass jeder Besucher frei entscheiden kann, welchen Betrag er für die Teilnahme an den Veranstaltungen entrichten möchte. Die Volksbank Chemnitz eG unterstützt das Festival zusätzlich, indem sie jeden eingezahlten Betrag für den PARKSOMMER um 25 % aufstockt. Auf diese Weise wird die Finanzierung des Festivals für das kommende Jahr gesichert.

Unter dem Motto „Fette Mäuse für Schnurrbert“ freut sich das Maskottchen des PARKSOMMER, Kater Schnurrbert, über jede Form von Unterstützung. Um das Kulturfestival für das Jahr 2024 abzusichern, ist ein Zielbetrag von 25.000 Euro erforderlich. Als Dankeschön für ihre Unterstützung erhalten die Mitwirkenden verschiedene Merchandise-Artikel, darunter ein Festivalband und -becher, ein aus Holz gestaltetes Schnurrbert-Figürchen zum Bemalen, ein Malbuch und eine Picknickdecke.

Die Spenden können sowohl am Service-Counter auf dem Festivalgelände als auch online über die Crowdfunding-Plattform eingezahlt werden.

Ein kleines Dankeschön in Form verschiedener Merch-Artikel

© Kristin-Schmidt

© Kristin Schmidt

© Kristin Schmidt

© Kristin Schmidt

PARKSOMMER-Programm von Dienstag bis Sonntag

Dienstag: Jazz- und BluesnachtMittwoch: FolkmusikDonnerstag: KlassikabendFreitag: Poetry-SlamSamstag: Singer-Songwriter-AbendSonntag: Wunschkonzert-Nacht. Hier gibt es dann ein Wiedersehen mit Künstlern, die bereits beim PARKSOMMER in den vergangenen Jahren gespielt haben, und die sich die Besucher erneut gewünscht haben.

Kinderprogramm – von Dienstag bis Freitag gibt es nachmittags ein Programm für Kinder.

Yoga für alle – ab 18 Uhr gehört der Stadthallenpark dienstags bis sonntags den Yogafreunden, bevor ab 20 Uhr das Abendprogramm beginnt.

Das komplette Programm finden Sie auch unter: www.parksommer.de

© Kristin Schmidt

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%