Nachrichten

RB Leipzig verliert sein erstes Testspiel

today26. Juli 2023 7

Hintergrund
share close

RB Leipzig verliert sein erstes Testspiel im Trainingslager. Gegen Udinese Calcio rotierte Marco Rose viel und brachte unter anderem die Neuzugänge Openda, Bitshiabu und Fabio Carvalho sowie Keeper Leopold Zingerle und Leihspieler Xavi Simmons.

 

© SF

Leipzig – Mit 2:1 verlor der Pokalsieger am Dienstag sein erstes Testspiel gegen den Serie A Club Udinese Calcio. Die Torschützen waren Lazar Samardzic (30.) und Vivaldo Samedo (83.) für Udinese sowie Loïs Openda (66.) für RB Leipzig.

Bei den Leipzigern kamen zahlreiche neue Spieler zum Einsatz, darunter Xavi Simons (Leihe, Paris Saint-Germain) und El-Chadaille Bitshiabu (Paris Saint-Germain) in der ersten Halbzeit.

In der zweiten Hälfte wechselte RB-Trainer Marco Rose seine Elf komplett durch und testete weitere Neuzugänge wie Openda (RC Lens), Fabio Carvalho (Leihe, FC Liverpool) und Keeper Leopold Zingerle (Paderborn).

Aufgrund von leichten Beschwerden oder Reha-Maßnahmen blieben Neuzugang Christoph Baumgartner (TSG 1899 Hoffenheim) sowie die Routiniers Emil Forsberg, Yussuf Poulsen und Lukas Klostermann im Trainingslagerhotel in Bruneck.

Am 12. August startet RB Leipzig mit dem Supercup-Duell gegen den deutschen Meister FC Bayern in die neue Saison. Bis dahin stehen noch drei weitere Testspiele an, darunter ein Mini-Turnier gegen Werder Bremen und Ipswich Town am 28. Juli sowie ein Testspiel daheim gegen UD Las Palmas am 5. August.

Quelle: dpa

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%