Lausitz

Holzdiebstahl am Geierswalder See eskaliert – Mann verletzt

today29. Juli 2023 1

Hintergrund
share close

Sachsen – Mit einer Kettensäge hat ein Mann auf einem fremden Grundstück in Geierswalde (Landkreis Bautzen) ohne Erlaubnis einen umgefallenen Baum zersägt. 

Als der Besitzer des Areals den 69-Jährigen aufforderte, das zu lassen, gerieten die beiden Männer aneinander, wie die Polizeidirektion Görlitz am Samstag mitteilte. Als der Geschädigte mit der Polizei drohte, setzte sich der vermeintliche Holzdieb in seinen Wagen und fuhr los, obwohl sich der Andere in den Weg stellte.

Der 41-Jährige fiel auf die Motorhaube und als der Wagen kurz darauf abrupt bremste, auf den Asphalt und verletzte sich. Das Auto fuhr weg, der Fahrer wurde aufgrund von Zeugenhinweisen schnell gefunden und befragt. Ein Promille-Test bei dem Mann war nach Angaben der Behörde negativ. Ihm wurde vorläufig der Führerschein entzogen, er muss sich wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Nötigung und Unfallflucht verantworten. (dpa)

© Sachsen Fernsehen / Bartsch

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%