Nachrichten

1156 Ergebnisse / Seite 50 von 129

Nachrichten

Mehrere Gruppen zeigen Hitlergruß in Chemnitz

In Chemnitz haben zwei Männergruppen am Samstagabend den Hitlergruß gezeigt - deshalb erwartet sie nun eine Anzeige.Chemnitz- Eine vierköpfige Gruppe habe am Samstagabend mehrfach die verfassungsfeindliche Geste am Ufer der Chemnitz gezeigt, teilte die Polizei am Sonntagmorgen mit. Als die alarmierten Beamten die Männer mit dem Tatvorwurf konfrontierten, beleidigte ein 25-Jähriger einen der Polizisten. Eine weitere Gruppe hatte am Samstagnachmittag im Zentrum von Chemnitz auf sich aufmerksam gemacht. Auch hier zeigten mehrere Männer wiederholt den Hitlergruß. Die Polizei konnte diese […]

today19. Juni 2023 5

Nachrichten

Die Woche beginnt mit Gewitter und Regen

Sachsen - Am Montag wird Gewitter, Starkregen und sogar Hagel in Sachsen erwartet. © ArtgridWie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag berichtete, beginnt der Tag bewölkt und mit wenig Regen. Gegen Nachmittag kommt es vor allem westlich der Elbe und im Bergland zu einzelnen Gewittern - teilweise mit Starkregen, kleinkörnigem Hagel und Sturmböen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 28 bis 31, im Bergland 23 bis 28 Grad.Bei Temperaturen zwischen 18 und 15 Grad bleibt es in der Nacht zum Dienstag größtenteils trocken. […]

today19. Juni 2023 4

Nachrichten

Einmal zurück in die DDR – Virtuelle Zeitreise in Dresden erleben

Dresden - Am Samstag jährt sich der Jahrestag des Volksaufstandes in der DDR zum 70. Mal. Zu diesem Anlass eröffnet TimeRide in Dresden und Berlin eine neue Virtual-Reality-Zeitreise durch die Geschichte der DDR.Diese Zeitreise dauert insgesamt 15 Minuten. Sie führt den Zeitreisenden vom Kriegsende im Jahr 1945 bis hin zum Mauerfall in Berlin 1989. Mit einer Virtual Reality Brille steht man quasi selbst vor der Berliner Mauer zwischen jubelnden Menschen. Aber auch andere politische und gesellschaftliche Wendepunkte könne man selbst […]

today16. Juni 2023 21

Nachrichten

Unsichtbare Helden: Katrin Gärtner von Wolfsträne e.V.

Leipzig- In unserer fünften Folge von den „unsichtbaren Helden“ haben wir mit Katrin Gärtner gesprochen. Sie ist die Gründerin des Wolfsträne e.V., einem Verein, der Trauerarbeit für Kinder und Jugendliche leistet. Dadurch haben sie und ihre Kollegen eine wichtige Aufgabe, wenn bei jungen Menschen ein geliebtes Familienmitglied stirbt. Hier spricht sie über die Entstehung der Wolfsträne, ihre persönliche Geschichte und über die Wichtigkeit von gründlicher Trauerarbeit.

today16. Juni 2023 23

Nachrichten

Szoboszlai muss 30.000 Euro Strafe zahlen

Dominik Szoboszlai, der bereits für den DFB-Pokalsieg gefeiert wurde, wird nun eine hohe Geldstrafe zahlen müssen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat verkündet, dass der ungarische Nationalspieler wegen einer Pyro-Aktion mit einer Fackel in der Hand eine Geldstrafe in Höhe von 30.000 Euro zahlen muss. Für sein Vergehen hat der Spieler dem Urteil bereits zugestimmt. Auch intern bei RB Leipzig, dessen Position zu Pyrotechnik bekannt ist, wird er zur Kasse gebeten werden. In der Vergangenheit hat der Verein immer […]

today16. Juni 2023 17

Nachrichten

Verkehrseinschränkungen am 17. und 18. Juni in Dresden

Dresden - In Dresden finden am Wochenende mehrere Versammlungsaufzüge statt, die zu Verkehrseinschränkungen führen. Am Sonnabend betrifft dies voraussichtlich zwischen 12 Uhr und 20 Uhr Versammlungsaufzüge zwischen der Waldschlösschenbrücke, dem Bahnhof Neustadt, der Marienbrücke und Wiener Straße, wie de Stadt Dresden mitteilte. Schwerpunkte sind der Postplatz sowie der Theaterplatz und die davon ausgehenden Straßen. Auch der Stadtbezirk Neustadt, zwischen Elbe und Stauffenbergallee, ist vom Versammlungsgeschehen betroffen.Verkehrsteilnehmende müssen sich zeitweise auf Sperrungen und Wartezeiten einstellen. Das gilt auch für Bus und Bahn. […]

today16. Juni 2023 26

Nachrichten

Umriss des mittelalterlichen Rathauses entsteht auf dem Altmarkt

Dresden - Aktuell entstehen bei der Sanierung des Dresdner Altmarktes Konturen des mittelalterlichen Rathauses an der Nordseite des Platzes, wie die Stadt Dresden mitteilte. © Straßen- und TiefbauamtDas Gebäude stand in der Nähe der heutigen Wilsdruffer Straße. Die Umrisse werden durch verschiedene Granit-Pflastersteine und Arten der Pflasterung nachempfunden. Die Maße der früheren Wände entstehen aus recyceltem Groß- und Kleinpflaster in reihenweiser Verlegung. Die Flächen dazwischen aus diagonal verlegtem Neupflaster, wie es auch auf der kompletten Platzfläche verlegt wird. Nach der Sanierung […]

today16. Juni 2023 20

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%