play_arrow

Lausitz-Report

Füchse verlieren gegen Tabellenführer 4:5 n.V.

micJonas Georgitoday4. März 2024 59

Hintergrund
share close
  • cover play_arrow

    Füchse verlieren gegen Tabellenführer 4:5 n.V. Jonas Georgi


Was für ein Spiel! Die Lausitzer Füchse verlieren zwar ihr Heimspiel am Sonntagabend gegen die EC Kassel Huskies mit 4:5 nach Verlängerung, aber sie lieferten sich mit dem DEL2-Tabellenführer einen packenden Fight. Die 2800 Zuschauer und unser Kommentator Jonas Georgi und Co-Kommentator Aron Wagner erlebten offensive Füchse und eine Partie mit unglaublichem Tempo und viel Kampf. Die Lausitzer Füchse schossen immer ein Tor vor den Gästen, nur zum Ende hin ließen die Kräfte nach. So kamen die Kasseler im 3. Drittel zunächst wieder zum Ausgleich und dann in der Overtime zum 4:5 Endstand.

Weiter geht es in den Pre-Playoffs bereits am 6. März um 19:30 Uhr gegen den EC Bad Nauheim – mit Heimvorteil in der Eisarena Weißwasser.

Vielleicht sollten wir bei Radio WSW künftig mehr das Lied „Das geht ab“ von den Atzen spielen, denn das sagen die Fans der Lausitzer Füchse gestern besonders ausgiebig und bestimmt gute 10 min als Fangesang. Allerdings in der Variante „Hey, das geht ab, Dynamo steigt niemals ab.“

Foto: T. Schulz


Lausitz-Report

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%