play_arrow

Lausitz-Report

Neiße fließt im Freiluftmuseum in Niesky

micJuliane Wirthweintoday31. Mai 2024 3

Hintergrund
share close
  • cover play_arrow

    Neiße fließt im Freiluftmuseum in Niesky Juliane Wirthwein


Das Museum Niesky präsentiert erstmals eine Freiluftausstellung im Garten des Konrad-Wachsmann-Hauses, die sich der Lausitzer Neiße widmet. Diese kulturgeschichtliche Schau, ursprünglich vom Kulturhistorischen Museum Görlitz konzipiert, wird unter dem Titel „Abenteuer Neiße – Geschichten am Fluss“ gezeigt.

Dr. Jan Bergmann-Ahlswede, einst in Gölritz verantwortlich für ihre Erstellung, betrachtet sie auch in Niesky als sein Projekt. Die Ausstellung, robust gestaltet für Freiluftpräsentationen, ist bis zum Tag des offenen Denkmals im September zu sehen und bietet Einblicke in Natur, Kultur und Geschichte des Flusses. Interessanterweise, die Schau ist kostenlos, dank der Unterstützung durch EU-Mittel.

Fotos: Citymanagement Niesky


Lausitz-Report

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%