play_arrow

Lausitz-Report

Ostsächsischer Arbeitsmarkt stagniert

micJuliane Wirthweintoday17. Januar 2024 12

Hintergrund
share close
  • cover play_arrow

    Ostsächsischer Arbeitsmarkt stagniert Juliane Wirthwein


Die Zahl der Arbeitslosen in Ostsachsen ist im Jahr 2023 deutlich angestiegen. Das hat die Agentur für Arbeit Bautzen, die für die Landkreise Görlitz und Bautzen zuständig ist, mitgeteilt.
Etwa 19.500 Menschen waren letztes Jahr ohne Job. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich um 0,9 Prozentpunkte auf 7,1 Prozent. Der Anstieg betraf fast alle Alters- und Personengruppen, mit Ausnahme der arbeitslosen schwerbehinderten Menschen.
Foto: Pixabay

Lausitz-Report

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%