play_arrow

Lausitz-Report

Schloss Niederspree erwacht aus Dornröschenschlaf

micJuliane Wirthweintoday10. April 2024 80

Hintergrund
share close
  • cover play_arrow

    Schloss Niederspree erwacht aus Dornröschenschlaf Juliane Wirthwein


Das leerstehende Schloss Niederspree in Hähnichen (Kreis Görlitz) wird mit über 3,9 Millionen Euro Fördermitteln zum Schullandheim und Naturschutzzentrum umgebaut. Staatsminister Thomas Schmidt hat dazu vor kurzem einen Fördermittel-Bescheid an Annett Hertweck von der Naturschutzstation »Östliche Oberlausitz« e.V. übergeben.

Staatsminister Schmidt betonte die Bedeutung des Projekts für den Strukturwandel in der Region, die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Steigerung der Lebensqualität. Mit dem Geld kann das Schloss Niederspree sozusagen aus dem Dornröschen-Schlaf erwachen.

Foto: Annett Hertweck/Naturschutzstation östliche Oberlausitz


Lausitz-Report

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%