play_arrow

Lausitz-Report

Unwetter in der Lausitz

micUwe Tschirnertoday11. Juli 2024 766 1

Hintergrund
share close
  • cover play_arrow

    Unwetter in der Lausitz Uwe Tschirner


Am Mittwochnachmittag sind zahlreiche Straßen im Landkreis Görlitz überflutet worden. Auch auf der Regionalbahnstrecke Zittau-Görlitz gab es einen Zwischenfall, bei dem ein Zug mit mehreren Stämmen von Bäumen kollidierte. Aufgrund der Einsatzmaßnahmen war die B 178 in Richtung polnischer Grenze voll gesperrt. Feuerwehren aus Eckartsberg, und zwar Oberseifersdorf waren im Einsatz, um die Baumstämme von den Gleisen zu entfernen. Auf der Zittauer Südstraße fuhr ein VW-Fahrer in eine überspülte Straße und blieb stecken. Ersten Erkenntnissen nach erlitt das Auto einen Totalschaden. Feuerwehr und Passanten halfen dem Fahrer, das Fahrzeug aus dem Wasser zu befreien.

Foto: xcitepress


Lausitz-Report

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%